de en cz ru
startseite

Weda BW+ im Wissenschaftlichen Produktionsbetrieb Globinskyj Svinokomplex in UA-Globino

 

BW+ mit großer Anmischzentrale

 

Mit einer zentralen Anmischanlage werden konstant Rezepte zubereitet, fertig angemischte Rezepte zu reinen Fütterungsanlagen verschoben, Vormischungen erstellt und in betonierte Produktsilos bis zur Verwendung ausgelagert.

 

Die Lagerung von Molke erfolgt in mehreren betonierten Erdtanks, dies erlaubt neben kostengünstigem Vorhalten großer Mengen auch die regelmäßige Entleerung und Reinigung einzelner Tanks.

 

Planungsphase

 

Die neue Anlage musste in bestehende Gebäude und Stallungen integriert werden, dank Planung der Anlage als 3D-Modell konnten räumliche Probleme bereits in der Planungsphase erkannt und gelöst werden.

 
Ein Teil der zentralen Anmischküche, 2 Anmischbehälter mit Parallelanmischung und obenliegender Trogschnecke sowie Brauchwassertank.
Ein Teil der zentralen Anmischküche, 2 Anmischbehälter mit Parallelanmischung und obenliegender Trogschnecke sowie Brauchwassertank.
Grundriss der Weda Futterzentrale mit Anmischbehältern, Wasservorratsbehältern und Computerraum.
Detailansicht der beiden 10.000ltr Wasservorratsbehälter.
Detailansicht eines Ventilverteilerblocks mit Durchflußmessung für genaues Ausdosieren der angemischten Rezepte am Ventil.
Detailansicht eines Ventilverteilerblocks zum Befüllen und Entleeren der vorgelagerten Molketanks.
 

Montage und Inbetriebnahme

 

Inbetriebnahme der Anlage und Übergabe an den Kunden.

 
4 Rechner steuern Anmisch- und Fütterungszentralen.
Fütterungszentrale
Fütterungszentrale
Vorlagerungstanks für flüssige Komponenten aus Beton
Medikatoren mit Rührwerk zum Feindosieren von Zusatz- und Reinigungskomponenten
Pumpe mit Ventilblock für die Wasserverteilung aus den blauen Frischwassertanks
Mehrere Kompressoren sorgen für eine redundante Versorgung mit Druckluft
Silos bei den einzelnen Fütterungszentralen erhalten weitere Komponenten welche der Basismischung stallbezogen hinzudosiert werden.
 
 
Ing. Bräuer GmbH Stalltechnik, A-4441 Behamberg, Wachtberg 74, Tel: +43 7252 / 73853-0, Fax: +43 7252 / 75435, E-mail: office@braeuer.cc