de en cz ru
startseite

Bio Sauenstall Dr. Schwingenstein

 

Die Produktion von Bio-Ferkeln ist eine besondere Herausforderung für Tierhalter und Stalleinrichter.

 

Einerseits sind alle Vorschriften und Auflagen zum Wohl der Tiere einzuhalten, andererseits soll der Aufwand für die erforderliche Arbeitszeit in vernünftigem Rahmen gehalten werden.

 

Bei diesem Projekt wurden beide Ansprüche an die Stalleinrichtung durch uns erfolgreich erfüllt und umgesetzt.

 

Die Verwendung einer Welser Abferkelbucht im Abferkelbereich ermöglicht erhebliche Einsparungen bei der Arbeitszeit, die Aufstallung im Wartebereich ermöglicht ein sicheres Fixieren der Tiere zur tierärztlichen Kontrolle.

 

In beiden Bereichen stehen den Tieren großzügige Liegeflächen sowohl im Gebäudeinnerem als auch im Freiem samt Beschäftigungsmaterial zur Verfügung.

 

Welser Abferkelbucht

 

Der grösste Faktor bei der biologischen Produktion von Ferkeln ist der aufzubringende Zeitaufwand.

 

Die Welser Abferkelbucht zeichnet sich besonders durch die deutliche Aufteilung der einzelnen Funktionen Liegen und Säugen, Aktivität und Ferkelnest aus.

 

Die Trennung zwischen Liege- und Fressbereich sorgt für eine saubere Liegefläche da Wasser und Futterreste nicht in den Liegebereich gelangen können.

 

Futtertrog und Ferkelnest sind zum Gang hin ausgerichtet und leicht und schnell zugänglich.

 

Der große Vorteil der Bräuer-Welser Abferkelbucht ist die Struktur des Mistbereiches bei der die manuelle, regelmäßige Entmistung des Liegebereiches entfällt und bei der der Auslauf problemlos maschinell entmistet werden kann.

 

Die Bräuer - Welser Abferkelbucht ist aufgrund der Bauweise aus leicht zu reinigenden PVC-Platten und V2A-Stehern besonders hygienisch und leicht zu handhaben.

 

Die Ferkelkiste mit ihrem großem Deckel und der integrierten manuellen Abtrenung von Ferkelkiste zum Liegebereich erlaubt eine rasche Kontrolle und Behandlung der Ferkel. Diese werden überdies durch die im Deckel integrierte Heizplatte und ein nächtliches Lock- und Orientierungslicht zur Verwendung der Kiste angeregt.

 

Im Freßbereich der Sau kann diese mit einem Handgriff arretiert werden, im Liegebereich sind die Ferkel durch Abweisrohre durch Verletzungen beim Ablegen der Sau bestens geschützt.

 

 
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_01.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_02.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_03.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_04.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_05.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_06.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_07.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_08.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_09.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_10.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_11.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_12.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_14.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_abferkelbucht_15.jpg
 

Bio-Wartestall

 

Wartestall mit absperrbaren Selbstfang-Kastenständen zur kurzzeitigen und sicheren Arretierung der Tiere. 

Großzügige Lauf- und Liegeflächen samt Beschäftigungsmaterial.

 
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_01.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_02.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_03.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_04.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_05.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_06.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_07.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_08.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_09.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_10.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_11.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_12.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_13.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_14.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_15.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_16.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_17.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_18.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_20.jpg
stalleinrichtung_bio_sauen_wartestall_21.jpg
 
 
Ing. Bräuer GmbH Stalltechnik, A-4441 Behamberg, Wachtberg 74, Tel: +43 7252 / 73853-0, Fax: +43 7252 / 75435, E-mail: office@braeuer.cc