de en cz ru
startseite

LED Stallbeleuchtung

 

Fruchtbarkeit und Milchertrag steigern und dabei Energie sparen !

 

Die Verlängerung des Tageslichtes mit Hilfe der Stallbeleuchtung verringert die Produktion des Schlafhormones Melatonin.

Längere Lichtzeiten führen daher zu geringerer Schlafhormonausschüttung und zu gesünderen und aktiveren Kühen.

Mit Hilfe einer korrekt dimensionierten Stallbeleuchtung werden lange Sommertage im Stall simuliert, d.h. die Tage an denen die Kühe

von Natur aus am aktivsten sind.

 

Dies führt zu einer besseren Futteraufnahme und damit zu höherer Milchproduktion.

 

Bei der Stallbeleuchtung sind Beleuchtungsstärke, Lichtverteilung und Beleuchtungsdauer besonders wichtig wobei der optimale Helligkeitswert für Milchvieh mindestens 150 Lux beträgt.

 

Ein Lichtprogramm von 16 Stunden Licht mit mindestens 150 Lux und anschliessend 8 Stunden Dunkelheit sorgt gemäß wissenschaftlichen Studien für folgende positive Ergebnisse:

 

Bis zu 15% gesteigerte Milchmengen

 

Verlängerte Laktationsperioden

 

Bessere Futteraufnahme

 

Weniger dominante Kühe

 

Gesteigerte Fruchtbarkeit

 

 

 

AGRILED pro 32 LED-Lampe speziell für Milchviehstallungen

 
CDPicture230194.jpg
CDPicture230195.jpg
 

Speziell für Milchviehställe entwickelte neue LED-Lampe der zweiten Generation mit mehr als der doppelten Lichtausbeute gegenüber vergleichbaren Lampen.

Die Lampe ist gegen Feuchtigkeit, Ammoniak und Staub geschützt und wird überdies mit einer integrierten Rotlicht-Nachtbeleuchtung geliefert welche von den Tieren kaum wahrgenommen wird.

 

Die neue LED Lampe spart bis zu 60% Energie im Vergleich zu herkömmlichen Lampen.

 

Tag- und Nachtlicht der Lampe können sowohl konventionell über Lichtschalter oder Zeituhren als auch mittels Busssystem geschalten werden. 

 

Das integrierte Bussystem erlaubt es, zusammen mit der Steuerung pro 32 jede Lampe einzeln ein- und auszuschalten als auch stufenlos zu dimmen. Dadurch ist es möglich Sonderfunktionen wie "Alle Lampen ab 21:00 dunkel bis auf Lampe über Abkalbebox" ohne Verdrahtungsaufwand zu realisieren. 

 

Um die erforderliche Lichtstärke von 150 bis 200 Lux zu erreichen erstellen wir gerne einen detaillierten Lichtplan für ihr Gebäude.

 

Technische Daten:

 

32.500 Lumen Lichtstrom (entspricht 130 Lumen / Watt)

 

Leistungsaufnahme 250 Watt

 

Integrierte rote Nachtbeleuchtung

 

Taglicht stufenlos dimmbar

 

Lebensdauer von über 60.000 Stunden (ca. 30 Jahre)

 

5 Jahre Garantie auf die Leuchte

 

Weitere Unterlagen zum Download:

 

Schematischer Anlagenplan

 

Technisches Datenblatt

 
 

AGRILED pro 32 Steuerung mit Touchscreen

 
CDPicture230493.jpg
 

Steuerung mit bequem zu bedienendem Touchscreen für bis zu 30 Lampen mittels Bussystem.

 

Lampen können einfach zu Gruppen zusammengefasst werden und mit einem der 10 Tagesprogramme sowohl in ihren Ein- und Ausschaltzeiten als auch in ihrer Helligkeit gesteuert werden.

 

Der mitgelieferte Lichtsensor kann überdies die Helligkeit der Lampen in Abhängigkeit von der Helligkeit im Stall steuern um weitere Energiekosten einzusparen.

 

Durch das integrierte Bussystem können auch komplexe Beleuchtungsvorgänge wie "Ab 5:00 Lampen im Wartebereich an" oder "Alle Lampen aus bis auf Lampe

über der Abkalbebox" ohne Verdrahtungsaufwand realisiert werden.

 
 
Ing. Bräuer GmbH Stalltechnik, A-4441 Behamberg, Wachtberg 74, Tel: +43 7252 / 73853-0, Fax: +43 7252 / 75435, E-mail: office@braeuer.cc